Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano Schwarz Poliert

Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano Schwarz Poliert
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano Schwarz Poliert
Hersteller: Yamaha
Mehr Artikel von: Yamaha
17'590.00 CHF
In den Warenkorb


Yamaha

  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano
 

Ausführung: Schwarz Hochglanz Poliert
 


Deliveries within Switzerland including 5 years Swiss warranty, professional delivery and ready-to-use commissioning at your home; including removal of packing materials.
We also offer professional piano transports for household moving within Switzerland.






 








Foto Ein Hybrid-Piano, das sich nicht mit Annährungsversuchen zufrieden gibt. AvantGrand nutzt eine echte Flügelmechanik.



 

 Funktionen

  • Spezielle Flügelmechanik für AvantGrand mit Ivorite®
  • Spatial Acoustic Sampling
  • Räumliches Klang-Sampling mit vier Kanälen vom Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial
  • Yamaha CFX Binaural Sampling
  • Virtual Resonance Modeling (VRM)
  • Spatial Acoustic Lautsprecher System
  • Soundboard Resonator
  • Tactile Response System
  • Spezielles Flügelpedal für AvantGrand
  • USB Audio Recorder
  • Professionelle XLR Ausgänge
  • Anschlag, Pedalgefühl, Nachhall und Resonanz – das N3X erfüllt oder übertrifft in jeder Hinsicht die Anforderungen selbst der anspruchsvollsten Pianisten. Mit seinen speziellen Samples liefert das N3X ein extrem ansprechendes und natürliches Spielgefühl. Klar, sanft und dynamisch – das ultimative AvantGrand.

     

    Funktionen

    Entdecken Sie das authentische Spielgefühl einer echten Flügel-Tastatur

    Um sich musikalisch auszudrücken, müssen Sie eine körperliche Verbindung mit Ihrem Instrument eingehen. Bei der AvantGrand-Serie beginnt diese bei den Tasten. Die echten Holztasten haben Decklagen aus Ivorite®, das ein Aussehen und Spielgefühl wie natürliches Elfenbein bietet. Darüber hinaus die so wichtige Tastenmechanik, die die AvantGrand Serie von Yamahas angesehenen Konzertflügeln geerbt hat: Sie spüren unter Ihren Fingern dieselbe Gewichtung und dasselbe Ansprechverhalten, dieselben Ausdrucksmöglichkeiten.

    Um alle Nuancen Ihres Spiels zu erfassen, verwendet Yamaha ein kontaktloses optisches Sensorsystem, das das Gefühl oder die Bewegungen der Tasten in keiner Weise beeinflusst. Unter jeder Taste befindet sich ein kontinuierlicher optischer Sensor, der die Geschwindigkeit und Tiefe des Tastendrucks erfasst. Ein zusätzlicher optischer Sensor an jedem einzelnen Hammerstil misst Zeit und Stärke des Hammeranschlags an den virtuellen “Saiten”. Diese Informationen werden unmittelbar in eine wundervoll authentische Klangreproduktion übersetzt. Je länger Sie spielen, desto mehr werden Sie eins mit dem Piano
    .

    Zwei erstklassige Konzert-Flügel in einem




Foto Mit AvantGrand stehen Ihnen zwei legendäre Konzertflügel in einem Hybrid Piano zur Verfügung.


 

 

 

 

Die Beurteilung des Klangs eines Pianos hängt stark vom persönlichen Geschmack ab. Um Ihnen zu helfen, Ihre persönliche Klangpalette zu verwirklichen, bietet Yamaha Ihnen die Wahl zwischen zwei Weltklasse Konzertflügeln in einem – jeweils mit ihrem ganz eigenen Charakter – um die Emotionen zu transportieren, die Sie mit einer musikalischen Darbietung ausdrücken möchten. Sie können beim neuen AvantGrand N3X auf Knopfdruck zwischen den authentischen Klängen eines Yamaha CFX Konzertflügels oder eines Bösendorfer Imperial wählen. Der majestätische CFX, das Flaggschiff der Konzertflügel von Yamaha, bietet eine breite Palette von Klangfarben, von brillanten hohen Tönen bis zu kraftvollen Bässen.
Der legendäre Bösendorfer wiederum ist berühmt für seinen warmen und subtilen Wiener Klang. In beiden Fällen erlauben es Ihnen die natürlichen Klänge des AvantGrand N3X, die Grenzen Ihrer musikalischen Imagination auszuloten.

Die Entfalfung des klanglichen Spektrums

Bei der AvantGrand-Serie wurde ein besonderer Ansatz für die Reproduktion des Klanges eines akustischen Flügels gewählt. Bei der Aufnahme der Töne von einem speziell ausgewählten Konzertflügel haben die Techniker von Yamaha Samples von vier verschiedenen Positionen am Resonanzboden aufgenommen: links, rechts, in der Mitte und an der Rückseite. Verglichen mit herkömmlichen Aufnahmen mit linkem und rechtem Kanal (stereo) ergab das wunderbar volle und authentische Ergebnisse.
Um diese vierkanaligen Aufnahmen optimal zu nutzen, verwenden die AvantGrand-Pianos Yamahas Spatial Acoustic Lautsprechersystem – eine Vier-Wege-Lautsprecherkonfiguration, mit der die AvantGrand-Pianos naturgetreue dreidimensionale Rekreationen der Originalinstrumente liefern können. Beim N3X entsprechen die Lautsprecherpositionen den vier ursprünglichen Aufnahmepositionen.

Erleben Sie die naütlichen Resoanzen eines Flügels dank digitaler Technologie

Zusätzlich zum Spatial Acoustic Lautsprechersystem befindet sich unter dem Notenständer der flach eingebaute Soundboard Resonator, der sich über die gesamte Breite des Instrumentes erstreckt. Er ermöglicht eine subtilere Reproduktion der Klangentfaltung, die man beim Spielen eines akustischen Flügels wahrnimmt. Ein als “Transducer” bezeichneter Oszillator überträgt Schwingungen und Vibrationen zum Resonanzboden, der auf diese Klänge realistisch anspricht, was besonders in den oberen Lagen deutlich wird.

Virtual Resonance Modeling (VRM)

In einem Flügel kommt der Schall aus dem gesamten Korpus des Instruments, wobei ein satter Nachhall entsteht, der den Zuhörer in den Klang einhüllt. Nicht nur die Saiten, die Sie spielen werden in Schwingungen versetzt, sondern auch anderen Saiten schwingen in der Folge mit. Dies ist einer der Gründe, warum der Piano-Klang so komplex ist.

Im N3X wird dieses Schallverhalten perfekt simuliert durch die Virtual Resonance Modeling (VRM)-Technologie, die die verschiedenen Zustände der Saiten für jede der 88 Tasten von einem Moment zum anderen berechnet und somit lebhaften und variantenreichen musikalischen Ausdruck ermöglicht. Dieser spiegelt die unzähligen Faktoren wider, die zum Klavierspielen dazugehören, z. B. in welcher Oktave wie viele Tasten angeschlagen werden, mit wie viel Kraft gespielt und wann das Pedal eingesetzt wird.

Ein eindringliches Kopfhörererlebnis

AvantGrand-Pianos sollen einen makellosen, raumfüllenden Klang liefern. Dennoch gibt es Gelegenheiten, in denen Sie Ihre Umgebung nicht mit Ihrem Spiel behelligen möchten. Wenn Sie zum Beispiel nachts üben oder wenn Menschen in Ihrer Umgebung mit anderen Dingen beschäftigt sind, bieten Kopfhörer einen privaten Raum, in dem Sie die Freiheit haben, zu spielen, wie und wann Sie möchten. Das avancierte Binaural Sampling von Yamaha macht den Klang in Ihrem Kopfhörer bemerkenswert lebendig. Diese Technologie nutzt Pianosamples, die mit speziellen Mikrofonen aufgenommen werden, die Positionsinformationen und andere Nuancen erfassen, die vom menschlichen Ohr wahrgenommen werden. Der resultierende Klang ist so natürlich, dass Sie schnell vergessen, dass Sie Kopfhörer tragen.

Eine gefühlsechte Antwort

Beim Spielen eines akustischen Pianos wird der ganze Korpus in Schwingungen versetzt, die man über die Pedale in den Füßen und über die Tasten in den Fingern spürt. Yamahas Tactile Response System (TRS) erzeugt diese subtile körperliche Wahrnehmung. Diese digitale Technologie vermittelt die natürlichen Resonanzen eines Flügels, um die emotionale Energie zwischen Ihnen und dem Instrument zu übertragen. Selbst beim Spielen mit Kopfhörern kann TRS das realistische Erlebnis verstärken.

Der subtile Pedalanschlag eines Konzert-Flügels

 

Beim Betätigen von Flügelpedalen nimmt man feine Abstufungen wahr. Sie sind zunächst eher leicht zu drücken, bieten dann etwas mehr Widerstand und geben zum Ende hin wieder leichter nach. Erfahrene Pianisten nutzen diesen Umstand und setzen das Pedal sachte und feinfühlig ein, um sehr differenzierte Nuancen im Klang zu erzielen.

Bei der Entwicklung des AvantGrand waren wir darauf bedacht, dieses Verhalten der Pedale so originalgetreu wie möglich nachzubilden. Diese Pedale machen es möglich, jede Musik so zu spielen, wie sie gespielt werden sollte. Auch impressionistische Stücke, die viel Halbpedal erfordern, können Sie wie auf einem Flügel spielen.

USB Audio Recorder

Der USB to Device Anschluss ermöglicht es Ihnen einen USB-Speicherstick anzuschließen und ihn als "Aufnahme-Studio" mit dem N3X zu nutzen. Sie können musikalische Darbietungen auf dem USB-Speicherstick direkt als Audio-Aufnahmen sichern. Diese Aufnahmen werden im WAV-Format gesichert, so dass Sie diese über das eingebaute Lautsprechersystem wiedergeben können. Außerdem ist die Wiedergabe auf einem Computer möglich, die Übertragung an tragbare Media-Player oder ein Online-Upload zum Teilen mit Freunden.

Professionelle XLR-Ausgänge

Das N3X verfügt zusätzlich zu den Klinkenbuchsen auch über symmetrische XLR-Anschlüsse um ein sauberes und störungsfreies Signal zum Beispiel aktive Lautsprecher oder ein Mischpult zu übermitteln.

 Spezifikationen:


- Gewicht: 199.00kg
- Höhe: 1014 mm
- Breite: 1481 mm
- Tiefe: 1195 mm
- Farbe
- Hochglanz Poliert Schwarz
- Control Interface
- Tasten 88
- Key Surfaces - White Ivorite
- Key Surfaces - Black Phoenolic resin
- Touch Sensitivity Hard/Medium/Soft/Fixed
- Tactile Response System (TRS) Yes
- Pedal Type Specialized Grand Piano Pedal
- Number of Pedals 3
- Functions Damper (with half-pedal effect) , Sostenuto,Soft
- Sensor/Driver Hammer Sensors Non-contact optical fiber
- Key Sensors Non-contact optical fiber
- Cabinet
- Key Cover Soft-Close Fallboard Yes
- Music Rest Yes
- Voices
- Tone Generation Piano Sound Spatial Acoustic Sampling
- Binaural Sampling Yes (CFX Grand Voice only)
- Key-off Samples Yes
- Smooth Release Yes
- VRM Yes
- Polyphony Number of Polyphony (Max.) 256
- Preset Number of Voices 10
- Effects
- Types Reverb Yes
- Brilliance 5
- Intelligent Acoustic Control (IAC) Yes
- Stereophonic Optimizer Yes
- Songs
- Preset Number of Preset Songs 10 preset songs, 10 voice demo songs
- Recording Number of Songs 10
- Number of Tracks 1
- Data Capacity approx. 550KB/Song
- Functions
- Overall Controls Metronome Yes
- Tempo Range 5 - 500
- Transpose -6 - 0 - +6
- Tuning 414.8 Hz - 440.0 Hz - 466.8 Hz
- Scale Type 7 types
- Audio Recorder/Player Recording Time (max.) 80 minutes/Song
- Recording WAV (44.1kHz, 16bit, stereo)
- Playback WAV (44.1kHz, 16bit, stereo)
- Storage and Connectivity
- Storage Internal Memory approx. 1.4 MB
- External Drives USB Flash Drive
- Connectivity Headphones Standard stereo phone jack (x 2)
- MIDI In/Out
- AUX IN Stereo Mini
- AUX OUT [L/L+R] [R] (Standard stereo phone jack, unbalanced)
- OUTPUT [L] [R] (XLR jack, balanced)
- USB TO DEVICE Yes
- USB TO HOST Yes
- Power Supply
- Auto Power Off Yes
- Sound System
- Spatial Acoustic Speaker System Yes
- Soundboard Resonator Yes
- Amplifiers 80W x2 + 45W x4 + 35W x5 + 25W x4
- Speakers (16cm + 13cm + 2.5cm) x 4
- Acoustic Optimizer Yes



 

Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano Schwarz Poliert
Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano Schwarz Poliert
Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano Schwarz Poliert
Yamaha N3X AvantGrand Hybrid Digital Piano Schwarz Poliert
Übersicht   |   Artikel 126 von 152 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Währungen