Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer

Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer
Bild vergrößern

2'045.00 CHF

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer
Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer

Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer

 

Die Magie des Klangs
 
Der JD-XA ist eine einzigartige Kombination aus analogem und digitalem Synthesizer und besitzt ein sehr hohes Kreativpotenzial. Der analoge Bereich besteht aus vier Parts mit analogen Filtern und einem separaten Ausgang für den Analogsound ohne Effekte. Der digitale Bereich besitzt ebenfalls vier Parts auf Basis von Rolands SuperNATURAL-Klangerzeugung, umfangreiche Effekte und ist kompatibel zu den Klängen von Rolands Top-Soundmodul Integra-7. Beide Klangerzeugungen sind getrennt voneinander und bieten damit eine ideale Plattform für umfangreiches Sound Design – die Fragestellung „analog oder digital“ ist damit Vergangenheit: Die Zukunft liegt in beiden, im JD-XA.
  • 4 Parts mit 4 Stimmen, 2x OSC, Filter, Amp, 4x ENV (2x Pitch, Filter, Amp) und 2x LFO pro Stimme sowie ein Analog Dry-Ausgang für das analoge Ausgangssignal ohne Effekt
  • Analoge Filter-Sektion mit 4-poligem Filter, Kaskadenschaltung und Multi Mode-Filtern (LPF/HPF/BPF) mit sehr weicher, natürlicher Reaktion auf Reglerbewegungen
  • OSC-Sektion mit Cross-Modulation, Ring-Modulation und OSC Sync; alle können gleichzeitig verwendet werden.
  • LFO Rate mit sehr weitem Geschwindigkeitsbereich (von sehr langsam bis ultra-schnell)
  • Sehr schnelle Reaktionszeit der Hüllkurven
  • SuperNATURAL-Sound Engine mit 4 Parts, 64 Stimmen, kompatibel zu den SuperNatural Synth-Sounds des INTEGRA-7 Soundmoduls und entsprechenden Sound Libraries auf Rolands Rolands Axial Online-Soundportal
  • Der Sound der digitalen Parts kann durch die analoge Filter-Sektion geroutet werden
  • 67 Multieffekt-Typen (MFX) für alle Parts sowie 5 Systemeffekte (TFX1 und TFX2 mit jeweils 29 Effekttypen, Reverb, Delay, Master EQ)
  • Sehr flexible Routing-Möglichkeiten für extensives Sound Design
  • Intuitiv zu bedienender 16-Spur Pattern-Sequenzer für das schnelle Erstellen von Loops und Songs (Echtzeit-Aufnahme, Einzelschritteingabe, 16 Schritte, 1-4 Takte pro Pattern, 8 Spuren für die internen Parts, 8 Spuren für externe MIDI-Instrumente), Standard MIDI File-Import und –Export
  • Arpeggio-Funktion, Erstellen von eigenen Arpeggio-Patterns
  • USB-, MIDI- und CV/GATE Interfaces für die Steuerung externer digitaler und analoger Instrumente sowie DAW Plug-Ins
  • Flexible MIDI Controller-Funktionalität inkl. Trigger Mode (Übertragen von MIDI-Informationen durch Drücken der [01]-[16]-Taster)
  • TX EDIT DATA-Funktionalität zwecks Übertragen der Parameteränderungen über MIDI
  • Mikrofoneingang zum Modulieren von Synth-Sounds über die Stimme sowie Nutzung der klassischen Vocoder-Funktionalität
  • Umfangreiche Anzahl von beleuchteten Dreh- und Schiebereglern
  • Anschlagdynamische Tastatur mit Channel Aftertouch
  • USB Flash Speicher-Anschluss für Datenübertragung bzw. Datensicherung (SMF Import/Export, Backup/Restore, Soundprogramm-Daten)
Keyboard
  • 49 keys (with velocity and channel aftertouch)
Maximum Polyphony:
  • Analog Part: 4 voices)
  • Digital Part: 64 voices (varies according to the sound generator load)
Structure: Analog/Digital Crossover Synthesizer
  • Analog Part: 4 parts (2 OSCs + AUX, 1 Filter, 1 AMP, 2 Pitch ENV, 1 Filter ENV, 1 AMP ENV, 2 LFOs and 1 MOD LFO)
  • Digital Part: 4 parts (3 Partial (3 OSCs, 3 Filters, 3 AMPs, Envelops for each section and LFOs)) (Digital Part uses SuperNATURAL Synth tones that is compatible with the Integra-7.)
User Program Memory:
  • Internal: 256
  • USB Flash memory: 256
The patterns of Arpeggio and Sequence are saved as programs.

Analog-OSC Section:
  • Oscillator waveforms: Saw, Square, Pulse/PWM, Triangle, Sine
  • Knobs/Sliders: Pitch, Fine, Cross Mod, Pulse Width, Pulse Width Modulation
  • Pitch Envelopes: Attack, Decay, Envelope Depth
  • Modulation: Cross Modulation, Ring Modulation, Oscillator Sync (A-OSC2 is applied as modulation to A-OSC1.)
Analog-FILTER Section:
  • Filter Type: LPF1, LPF2, LPF3, HPF, BPF, Bypass
  • Knobs: Cutoff, Resonance, Key Follow, Envelope Depth, HPF, Drive
  • Envelope: Attack, Decay, Sustain, Release
Analog-AMP Section:
  • Knobs: Level
  • Envelope: Attack, Decay, Sustain, Release
Digital-OSC Section:
  • Oscillator waveforms: Saw, Square, Pulse/PWM, Triangle, Sine, Variation
  • Knobs/Sliders: Pitch, Fine, Pulse Width, Pulse Width Modulation
  • Pitch Envelopes: Attack, Decay, Envelope Depth
  • Modulation: Ring Modulation (Partial2-OSC is applied as modulation to Partial1-OSC.)
Digital-FILTER Section:
  • Filter Type: LPF1, LPF2, LPF3, HPF, BPF, Variation, Bypass
  • Knobs: Cutoff, Resonance, Key Follow, Envelope Depth, HPF
  • Envelope: Attack, Decay, Sustain, Release
Digital-AMP Section:
  • Knobs: Level
  • Envelope: Attack, Decay, Sustain, Release
LFO Section:
  • LFO Waveform: Triangle, Sine, Saw, Square, Sample&Hold, Random
  • Knobs/Sliders: Rate, Fade Time, Pitch Depth, Filter Depth, Amp Depth
  • Tempo Sync
Mixer Section (For Analog Part):
  • Level: A-OSC 1, A-OSC 2, AUX
AUX:
  • White Noise, Pink Noise, Digital Part, MIC
MIC:
  • Vocoder
  • MIC Modulation
Effects:
  • MFX: 8 systems, 67 types (each part has a MFX)
  • Part EQ: 8 systems (each part has a Part EQ)
  • TFX: 2 systems, 29 types
  • DELAY
  • REVERB: 6 types
  • Master EQ
  • Mic Input Reverb: 8 types
Pattern Sequencer
  • Track: 16
  • Patterns are saved as a program.
  • SMF import supported.
Arpeggio
  • Preset pattern: 64
  • Patterns are saved as a program.
Controllers
  • Pitch bend and modulation lever
  • Pitch and modulation wheels
Display
  • 16 characters 2 lines LCD
External Storage
  • USB Flash memory
Connectors
  • PHONES jack: Stereo 1/4-inch phone type
  • MAIN OUTPUT jacks (L/MONO, R): 1/4-inch TRS phone type
  • ANALOG DRY OUTPUT jack: 1/4-inch phone type
  • CLICK OUTPUT jack: Stereo 1/4-inch phone type
  • MIC jack: Combo type (XLR, 1/4-inch TRS phone), balanced
  • FOOT PEDAL jacks (CTRL 1, CTRL 2, HOLD)
  • CV/GATE OUTPUT jacks (2 systems): Miniature phone type (CV: These jacks support OCT/V (Hz/V is not supported). GATE: They output +5 V.)
  • MIDI connectors (IN, OUT)
  • USB COMPUTER port (USB Hi-Speed AUDIO/MIDI): USB B type (Use a USB cable and a computer with a USB port that support USB 2.0 Hi-Speed.)
  • USB MEMORY port: USB A type
  • DC IN jack
Power Supply
  • ACA
Current Draw
  • 3,000 mA
Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer Roland JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer

Diesen Artikel haben wir am Wednesday, 16. December 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 23 von 39 in dieser Kategorie
    Eurorabatt Verlangen Sie kurz eine interessante Offerte BEVOR Sie (vermeintlich günstiger) im Ausland kaufen! Profitieren Sie von unserem bekannten Top Service seit 1986!

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leer.

    Währungen

    Hersteller Info

    Hersteller

    Newsletter-Anmeldung

    E-Mail-Adresse:

    Mehr über...

    Informationen

    Parse Time: 0.572s